Neuer RTW Standort Geiselbullach (FFB) im Probebetrieb

Im Notfall kann es um Minuten oder gar Sekunden gehen. Um eine bessere absicherung in der Region zu erreichen, betreibt die Firma Aicher im Auftrag des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Fürstenfeldbruck (ZRF-FFB) eine neue Rettungswache in Olching.

Am Freitag den 01.06.2018 ging pünktlich um 9:00 Uhr mit der Klarmeldung gegenüber der Leitstelle Fürstenfeldbruck der neue Standort in Betrieb. Dieser befindet sich im Gewerbegebiet Geiselbullach und ist täglich von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr besetzt. Von dort ist ein schneller Einsatz für das Stadtgebiet Olching sowie auch für die Bereiche Dachau und Fürstenfeldbruck sichergestellt.

Erstmalig wird ein Standort im ILS Bereich Fürstenfeldbruck (DAH, FFB, LL, STA) von einem privaten Anbieter besetzt. Die von der Übernahme der „Wiesnwache“ bekannte Firma AICHER GROUP GmbH & Co. KG betreibt den neuen Standort.

Notwendig ist dieser geworden, da in diesem Bereich die Einsatzzahlen aufgund des Bevölkerungswachstums und der Verkehrsdichte angewachsen sind. Daher wurde außerhalb der fünfjährigen Regelbetrachtung der Bereich vom Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM) statistisch ausgewertet und ein zusätzlicher RTW für notwendig erachtet. Der Standort ist bis zur Regelbetrachtung im Jahr 2019 im Probebetrieb.

Bildbeschreibung: (v.l.) Konrad Franz und Martin Stumpferl haben die erste Schicht am neuen Standort übernommen.